Vier Variationen zum Tod

Programm Februar 2015

Spielstelle:
Kino Loge
Oberer Graben 6
8400 Winterthur

Vier Variationen zum Tod

3. Februar 2015

Vor dem Film kurze Einführung ins Monatsthema

No te mueras sin decirme adónde vas (Stirb nicht, ohne mir zu sagen, wohin du gehst)

Argentinien 1995, Regie: Eliseo Subiela

10. Februar 2015

Mat i syn (Mutter und Sohn)

Russland/Deutschland 1997, Regie: Alexander Sokurow

17. Februar 2015

Det sjunde inseglet (Das siebente Siegel)

Schweden 1957, Regie: Ingmar Bergman

24. Februar 2015

Crulic - drumul spre dincolo (Crulic - Weg ins Jenseits)

Rumänien/Polen 2011, Regie: Anca Damian

Beginn:
Angaben zur Zeit sind den einzelnen Vorstellungsdaten zu entnehmen
Spielstelle:
Angaben zum Ort sind den einzelnen Vorstellungsdaten zu entnehmen
Eintrittspreise:
CHF 14.- / 8.- für Mitglieder